Nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltig sind diese Seifenablagen aus Luffa. Sie sind vegan, komplett biologisch abbaubar und plastikfrei. Luffa ist ein schnell nachwachsender Rohstoff, der aus dem inneren der reifen Luffagurke gewonnen wird. Die feste Seife wird trocken gelagert und das Waschbecken bleibt sauber. Gleichzeitig kann man überschüssige Seifenreste an der Luffaablage zum Reinigen des Waschbeckens benutzen.

 

Croll & Denecke - Seifenablage aus Luffa

CHF 4.90Preis
    • Zur Lagerung von Seife
    • Aus natürlichem Rohstoff Luffagurke
    • Biologisch abbaubar
    • Vegan
  • Croll & Denecke entstand 1897 und ist ein Familienunternehmen aus Bremen in Deutschland. Familie und Unternehmen? Das passt nicht zusammen, sagen manche. Bei Peter, Nina und Sara Hankiewicz ist das anders. Als Familie sind sie stark und arbeiten bereits in der dritten und vierte Generation erfolgreich Hand in Hand. Sie lernen voneinander und wachsen zusammen. 

     

    Ihre Mission: Nachhaltige Haut- und Körperpflegeprodukte mit gutem Gefühl und im Einklang mit der Natur. Sie selbst wollen gute Dinge konsumieren, die nachhaltig sind und lange halten. Sie stehen, wofür sie arbeiten. Das hat sich bewährt: Über Generationen hinweg setzen sie bei ihren Produkten auf die Kraft der Natur. Ihre Naturschwämme sind biologisch abbaubar, halten bei guter Pflege jahrelang − und sind nicht nur zur Hautpflege, sondern auch im Haushalt vielfältig einsetzbar. Auch bei ihren Wellnessprodukten setzen wir auf hochwertiges, hautverträgliches und nachhaltiges Material. Bei Verpackungen verzichten sie wenn immer möglich vollständig auf Plastik.